Thomas Ulf Michael Sieg von Thomas Lloyd übersendet uns E-Mail

Dafür herzlichen dank. Natürlich veröfefntlichen wir dies hier gerne.

Sehr geehrter Herr Bremer,

im Anhang erhalten Sie ein Schreiben der ThomasLloyd Wealth Management GmbH zur Klärung und Argumentation bzgl. der Situation bei Fisker Automotive.

Die wirtschaftliche Entwicklung bei Fisker war in den letzten Wochen vermehrt Gegenstand der Presseberichterstattung. Aufgrund dieser Tatsache, wurde uns die Frage nach der Auswirkung der wirtschaftlichen Situation bei Fisker auf diese Einzelinvestition der ThomasLloyd Cleantech Infrastructure Fund GmbH mehrfach gestellt.  Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um Sie zu informieren:

„Somit würde sich die max. Auswirkung einer ggf. abhängig von der weiteren Unternehmensentwicklung bei Fisker Automotive notwendigen (temporären) Abwertung des Beteiligungswertansatzes mit max. -1,49% auf das Gesamtportfolio aus.“

Anbei noch interessante Links zur aktuellen Entwicklung: 

Henrik Fiskerjoins Hong Kong tycoon on Fisker bid, report says

http://www.autonews.com/article/20130524/OEM02/130529936/henrik-fisker-joins-hong-kong-tycoon-on-fisker-bid-report-says#axzz2UDyrADrl 

Wir halten Sie über die weitere Entwicklung bei Fisker Automotive auf dem Laufenden.

Zitat Ende

Vilen Dank für die Übersendung:

FiskerThomasLoydengagement

7 Kommentare

  1. Uwe B. 04.06.2013
  2. A. Miguel Fernandez Scheffzek 04.06.2013
    • A. Miguel Fernandez Scheffzek 04.06.2013
  3. Uwe Becher Offenbach 04.06.2013
  4. Wolfgang Maritz 05.06.2013
  5. Finanzberaterin 05.06.2013
  6. Dr. markus Fisser 12.09.2018

Kommentar hinterlassen